Stöckchen: komisch

So. Hab mal son Stöckchen vom Herrn Lixl aufgefangen. Ein sehr seltsames Stöckchen. Ein blödes Stöckchen. Ein Stöckchen mit Arbeit. Ich hasse das Stöckchen regelrecht. Boa, wie mich dieses Stöckchen sauer macht. Verdammt, so ein dummes, verkacktes Scheißstöckchen aber auch. Was soll ich bloß mit diesem Drecksstecken? Pah, auch noch soviel blöde Links. Pf!

Wer mitmachen mag, schnappt sich die Links zu den Stöckchen- Beiträgen der Vorgänger, postet die im Blog und wirft das Stöckchen weiter. Im Laufe der Zeit wird daraus eine lange Liste, die den Weg des Stöckchens beschreibt. Kapiert?
Bitte immer nur an eine Person weiterreichen!
Damit das Stöckchen nicht am Stock geht, sollte es innerhalb von 24 Stunden aufgenommen und weitergereicht werden. Falls also das ausgewählte Opfer trotz Wurfgeschoß am Kopf innerhalb dieser Zeit nicht aufwacht, werft es bitte an ein anderes Blog weiter!

Da! Nimm! (Wie erwartet, keine Reaktion). Also, noch ein Versuch!
Wieder nicht. Aber jetzt: tigion, bittesehr!

admartinator
nasendackel
remaklation
macoholic
macreloaded
guennersen
indigo0815
zettt
apfelblick
mr ape
balauue
monsters
UARRR
blitzfliege inc
marzen
alles was spass macht
alles was sich so ansammelt
a su salud
altmetall
marzipan junkie
web junkies
movie addiction
paranoid-onkeltank
endeneu
skycaptainblue
in1cognito
keyblog
jimmy’s blog
poplitea
macitreal
mactomster
stereopoly
elternrunde
ela
nicki
Kurt
designwiese
massa.at
Solverat

Nachtrag:

SOO schlecht ist es gar nicht. Damit verbinden sich die Blogs auf einem Schlag. Da geht es zu wie im Hühnerstall, mit den Trackbacks, Pings und dem ganzen Graffel.


Solverat | 19. March 2007 | - Kategorie: History | Tags:,



Verwandte Beiträge: