Qual der Wahl

Ihr müsst mir helfen.
Natürlichstellt sich jetzt die Frage, welchen Internetanbieter wir nehmen sollen.

Folgende Kriterien müssen erfüllt werden, bzw sind erfüllt:

- xDSL ist verfügbar
- Flatrate ist Pflicht
- günstig muss es sein. Unendlich günstig.
- Wireless als Zusatz, bzw. mehrere Anschlüsse (also mit Router)

So. Und ich habe bereits die zwei besten Anbieter gefunden. Inode und Tele2UTA.

Bei Inode wäre folgendes Produkt interessant: xDSL Privat - small 3072/512

Auf Deutsch und für mich verständlich bekomme ich dafür:

- Download : 3072 kBit/s
- Upload: 512 kBit/s
- Transfervolumen : unlimited
- Nutzung: unlimited
- Preis/Monat: € 39,-
- Installation: € 75,-
- Modemkaution: € 70,-

Wenn ich Wireless haben will, muss ich monatlich zusätzlich noch € 3,90 dazuzahlen.

Gesamt zahle ich mit Inode also monatlich: €42,90

Bei Tele2UTA waere folgendes Produkt interessant: Complete 3mBit Flat

Auf Deutsch und für mich verständlich bekomme ich dafür:

- Download : 3072 kBit/s
- Upload: 384 kBit/s
- Transfervolumen : unlimited
- Nutzung: unlimited
- Preis/Monat: € 39,90,-
- Installation, Aktivierungsgebühr: € 29,90,- (momentan wäre diese gratis)
- Modemkaution: € ??

Ungut von Tele2 finde ich, dass es dieses FlatRate Angebot nur im Zusammenhang mit Complete gibt. Denn dort kommen noch monatlich € 9,90 für das Telefon (was ich eigentlich nicht brauche) hinzu. Hinzu kommt, dass sie diese € 9,90 nicht ersichtlich auflisten, sodass man sich ein wenig unterschlagen fühlt. Bei Tele2 hab ich sowieso ein wenig das Gefühl, dass alles ein wenig undurchsichtig ist. Wie hoch ist die Modemkaution? Ist Wireless mit der Aktivierung dabei?
Den Preis für die Installation musste ich aus den AGB's raussuchen, was ich nicht sonderlich toll fand.

Gesamt zahle ich mit Tele2UTA also monatlich: € 49,80

Jetzt, wo ich das so zusammenschreibe, merke ich, dass Tele2 irgendwie gaga ist.

Was soll ich tun? Hat jemand Erfahrung mit Tele2? Kommen diese € 9,90 tatsächlich dazu? Soll ich einfach Inode nehmen und die Klappe halten? Oder hat sogar jemand eine bessere Alternative? (Außer AON. AON hatte ich bereits. Und die sind teuer. Teuer, dafür stabil.)


Solverat | 27. April 2007 | - Kategorie: History | Tags:,



Verwandte Beiträge: