solverat wird erwachsen

comercial.jpg

soll heißen: solverat goes commercial.

Blog expired.

www.solverat.com

Und stellt somit seine privaten Schreibereien wieder einmal ein. Im Paket mit dabei ist ein neues (und endgültiges) Logo, eine neue Website und ein neues Konzept.

Das freie, lizenzfreie Schreiben braucht Zeit. Zeit die ich leider nicht mehr aufbringen kann. Und bevor hier drei-Zeilen-Beiträge entstehen, für 30,- € Werbebeiträge geschrieben werden, Google-Ads die Seitenleiste verwüsten, ist es an der Zeit, ein weiteres Projekt zu Grabe zu tragen.

Mittlerweile bearbeite und betreue ich sehr viele Projekte, die meisten inzwischen im kommerziellen Rahmen, was viel Verantwortung mit sich bringt. Dadurch müssen solche Zeitfresser wie dieser Zeilenfummler abgeschafft werden.
Ganz ohne Blog geht es aber dann doch nicht. Ein Design-Blog über mein Arbeitsleben und meine Inspirationsquellen soll weiterhin Teil meiner Netzpräsenz sein. Das Persönliche und die Geschichten werden aber gestrichen.

Kurzgeschichten schreiben ist so eine Sache. Ich tu es ja seit Jahren. Und ich liebe es. Weil ich auch in Zukunft nicht damit aufhören kann/werde, soll hier deswegen auch kein Ende gesetzt werden. Nur werden sie in keinem Blog mehr veröffentlicht. Vielleicht in Form eines Buches, einer eigenen Website oder einer Hörkassette. Wer weiß.

Dieser Blog bleibt vorerst, so wie er ist, hier stehen. In den nächsten Monaten wird er dann abgebaut und mit einer Weiterleitung versehen. Sollte alles weiterlaufen wie bisher, geht auch die neue solverat.com Oberfläche die nächsten Wochen online.

Nun denn. Ein Dank an die LeserInnen und an die Gefolgsleute. Wir schreiben uns. Eh klar.


Solverat | 18. May 2007 | - Kategorie: History | Tags:



Verwandte Beiträge: