Eizo CG301W

eizo_-cg301w.jpg

Zur Zeit testen wir das Herzstück von Eizo, den CG301 W.
Er unterstützt mit seinen 30 Zoll die Hardwarekalibration von Helligkeit, Weißpunkt und Gamma.

Gestaunt haben wir über den unglaublich großen Farbraum, welcher der CG301W darstellen kann. 97% des Adobe RGB Farbraums und eine 100% Farbraumabdeckung des ISO coated v2 Profils. (!) Die Abweichung der DeltaE Werte im Bezug zum Medienkeil beträgt lediglich dE 1.6.
Zum Vergleich: Mit einem Epson Proof (GMG RIP) haben wir eine Abweichung von dE 1.0.

proof.jpg

Die Versprechungen von EIZO, den ISO coated v2 Farbraum unverfälscht darzustellen, sind hiermit bestätigt. Als Manko jedoch muss man hinzufügen, dass es zu verheerend farblichen Unterschiede kommt, sobald man den Blickwinkel auch nur wenig ändert.

iso.jpg
Der gelbe Rahmen beinhaltet den ISO_v2 Farbraum, der rote zeigt den Farbraum des Bildschirms.

Der CG301W ist tatsächlich ein High-End Wunder und sicherlich einzigartig in seiner Klasse. Mit knapp 4.000 € als Investition ebenfalls. Dem einen oder anderen könnte die Größe sogar ein wenig zu Kopf steigen, braucht man schließlich ein komplett neues Navigationsgefühl und einen ruhigen Blick, um das ganze Geschehen ohne zusätzliche Kopfbewegungen zu verfolgen.

iso2.jpg
zum Vergleich: der Farbraum eines CG211 21 Zoll Monitors von EIZO. (rot)

Zum Nachlesen haben wir den kompletten Report unserer Analyse mit den gesamten Zahlen und Fakten als PDF für Sie bereitgestellt.

Fazit:

Die Euphorie in der Bildbearbeitung schwand sehr schnell, als wir bemerkten, wie stark sich die Darstellung bei verschiedenen Betrachtungen veränderte. Nicht das dieses Problem ein neues wäre, jedoch verstärkt es sich mit der Bilddiagonale exponentiell. Wer also zb. farbliche Korrekturen zu zweit am Bildschirm tätigen will, sollte lieber auf einem 24 Zoll oder gar bei einem 22 bzw. 21 Zoll Monitor bleiben.
Arbeiten mit Lichtschutzblende und Normlicht ist natürlich in allen Fällen vorausgesetzt.

Zum Schluss konnten wir Dank des riesigen Farbraumes den Softproof ident mit unserem Proof abgleichen. Der CG301 W ist neben dem CG241W (dessen Test folgt in Kürze) das einzige Modell der Marke EIZO mit einer absoluten ISO coated v2 Abdeckung. Wer eine kleinere Variante mit den selben Spezifikationen möchte, muss zu der Konkurrenz QUATO wechseln, welcher mit seinem neusten Modell ebenfalls das ISOcoatet v2 Profil abdeckt.

Wer bei EIZO bleiben möchte, jedoch keine Hardwarekalibration benötigt, ist mit dem SX301W auch sehr gut bedient. Ebenfalls mit 30 Zoll ausgestattet und einer enormen Farbraumresonanz, jedoch um mehr als 1.000 € günstiger. Für Webdesign oder für Präsentationen sicherlich eine interessante Alternative.

_____

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit Thomas Pawlica. Thomas ist Color Management Profi bei mayr record scan.


Creative Commons LicenseThis work, unless otherwise expressly stated, is licensed under a Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Austria License.
Solverat | 13. June 2008 | - Kategorie: Rational | Tags:, ,



Verwandte Beiträge: