Weihnachtszeit…pfff

Hallo werte Lesergemeinde,
ich möchte hier meine Abneigung zu diesem "Weihnachten" zu Tage bringen. Überall diese schrecklich fröhliche Musik, das aufgesetzte Glücklichsein, diese erbärmliche Realitätsverdrängung, diese tollen Rot-Weiß Kombinationen und dieses schreckliche "nicht-wissen-was-man-seinem-Nächsten-schenken-soll". Ja, wie Ihr vermutlich merkt, ich mag Weihnachten nicht unbedingt. Nicht weil ich nie ein schönes Weihnachten verbracht hätte, ich mag alles was dazu gehört schlicht und ergreifend nicht. Den Todesstoß gibt mir jedes Jahr wieder das erste mal "Last Christmas" von Wham! am 1. Dezember. Kaum zu glauben, aber meine Freundin ist ein totaler "Weihnachts-Nazi". Sie liebt dieses Fest und will es mir mit allen, ihr möglichen, Mitteln aufdrücken. Sie fragt ständig was ich zum "Fest" haben will, da meine Antwort sich stets auf ein schlichtes:"Nix" beschränkt gräbt sie nach und gibt irgendwann auf (was nicht heißt das sie mir nichts schenkt).Wenn sie dann aufgegeben hat bekomme ich doch irgendwo ein schlechtes Gewissen, ich meine wenn es ihr was bedeutet, und ich sie frage was sie gern hätte und bekomme folgende Antwort: "Nix, ich verrate es dir nicht, du musst dir schon selber was ausdenken". Okay.. ich wollte es ja nicht anders. Nun überlege ich ob ich ihr einen Besen schenken soll, nur Spaßes halber. Trotz meiner schlechten Weihnachtsstimmung wünsch ich euch ein beschauliches Fest. Ich schätze ich werde irgendwo alleine ein Bier trinken gehen, mit noch mehr Menschen die so denken wie ich.


Solverat | 7. December 2006 | - Kategorie: History | Tags:, ,



Verwandte Beiträge: