Orangepunsch im Kaleidoskop

orangepunsch.jpg

Wenn man im Büro ein Päckchen bekommt und dieses ausschaut wie eine Überraschungstüte, ist man gespannt.
Wenn man es öffnet und es befindet sich ein glitzerndes Kaleidoskop-ähnliches rundes Ding darin, ist man neugierig.
Liest man den beigelegten Wisch, der sich als nette Weihnachtsgeschichte entpuppt und dreht gleichzeitig an dem Ende des glitzernden Dings wird man noch neugieriger.
Wenn man dann ein Reagenzglas in den Händen hält, darin Orange Flüssigkeit wabbelt, nicht weiß ob das jetzt ein chemisches Attentat ist, wird man misstrauisch. Wenn man dann die bösen Gedanken beiseite schiebt und den aufgeschriebenen Text liest "Orangenpunsch 22,2 % Vol.", lacht man, leert das Ding in den nächsten heißen Tee und trinkt auf die klirrende Kälte.

Und so vergeht ein weiterer Wintertag, an dem ich bereits zum dritten Mal meine Windschutzscheibe enteisen musste.


Solverat | 14. December 2006 | - Kategorie: History | Tags:, ,



Verwandte Beiträge: